Category: Das ganz normale Leben

Mrz 02

Und Abby in der Welpenschule

Da kann sie so richtig strebsam sein. Das glaubt man zu Hause kaum.  

Mrz 02

Pure Lebensfreude beim Spaziergang

Lisa war neulich mit den Hunden unterwegs und hatte zum Glück auch den Foto dabei. Die Bilder möchte ich einfach mal so ohne große Kommentare zeigen. Abby ist fast 5 Monate alt, Skyla inzwischen fast 3 Jahre.

Jan 06

Abends bei uns auf der Couch …

… schaut es so … … oder auch so aus: Inzwischen haben sich die beiden gut aneinander gewohnt, auch wenn es immer mal wieder laute Töne zu hören gibt. Abby ist – auch wenn es spielerisch scheint – sehr hartnäckig und Skyla muss ihr immer wieder klar machen, wer von beiden das Sagen hat. Zum …

Weiter lesen »

Okt 15

Suchbild – Findet den Kooiker

Okt 03

Das Feiertagswetter …

… haben wir heute für einen Spaziergang am Main genutzt. Dabei haben meine Frauchen mir mal wieder das Wasser gezeigt. Nur ganz ehrlich, was soll ich denn da? Nasse Pfoten mag ich nicht – und schon gar nicht bei den Temperaturen. Da finde ich Küsschen verteilen für Frauchen viel schöner.

Sep 12

Lange ist es her, …

… dass Frauchen hier etwas über mich geschrieben hat. Irgendwie war der Sommer so schnell rum – oder hatten wir einfach zu viel vor? Ach egal, es wird Zeit mal wieder über mich zu berichten – nur wo anfangen. Den Lieblingsball in rot kennt Ihr ja schon – so einen habe ich nun auch in …

Weiter lesen »

Mai 21

Hund und Ball …

… das macht mir immer wieder Spaß. Gestern hatte ich die große Wiese neben dem TFC-Heim zum Toben. Zumindest dann, wenn die ganzen vielen Kinder dort nicht gerade im Weg waren. Klar brauch ich da auch mal eine Verschnaufpause. Am liebsten zusammen mit meinem kleinen Frauchen.

Mai 13

Ein Sonntag im Garten …

… schmeckt mit einem Markknochen noch mal so gut:

Mai 01

Wortlos

Mai 01

Schön, wenn der Sommer mal Einzug hält …

… und ich im Garten dem großen Ball hinterhertoben kann. Wobei ich hier ja nur zuschauen darf: Aber jetzt, darf ich auch ran: Nur irgendwie klappt das mit dem Dribbeln nicht so richtig: Wo ist der Ball denn jetzt schon wieder? Hach, endlich Abendessen: